Eliteinternat in Schottland
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 A sweet secret

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Anthony Baskerville



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 17.03.16

BeitragThema: A sweet secret   Mo März 21, 2016 12:25 pm

Ich sah Jam an und stieg aus dem Auto, als er vor dem Internat hielt. Das Wochenende war der totale Albtraum gewesen. Ich nahm meinen Koffer aus dem Kofferraum. Beziehungsweiße wollte ich das,aber Jam war schneller. Er war seit heute früh so angespannt. Seitdem mein Vater mit ihm geredet hat. Ich seufzte.
"Jam gib her!" sagte ich zu ihm, aber er schüttelte nur den Kopf.
"Das ist mein Job!" sagte er. Ich konnte es nicht glauben.
"Das ist doch schwachsinn. " Warum hört er auf das was mein Vater sagt? Ich wollte nicht dass Jam sich weiterhin als weniger wert ansieht. Nur weil er nicht Adlig war. Als ob das wirklich so wichtig wäre. Er war mein bester Freund. Zumindest sah ich das so. Nur weil mein Vater meint dass er nichts weiter als ein Diener ist, muss ich nicht derselben Meinung sein.
"Anthony, hör auf damit. Dann Vater hat absolut recht. Ich werde schließlich dafür bezahlt. Die SChulkosten bezahlt er nicht einfach so. " sagte er. Ich verengte die Augen. Mein Vater hat ihn wirklich mit den schulkosten gedroht? Wie kann man nur so mies sein?
Ich fuhr mir durchs Haar. "Gut wie du meinst. " sagte ich. Ich konnte ihn eh nicht umstimmen. ER war manchmal sowas von stur.
Ich sah zum Internatsgebäude und zu Jamies Fenster. Ich lächelte. Es war zwar nur ein Wochenende gewesen, an dem ich nicht da war, aber ich hatte sie dennoch vermisst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jamie McCarthy



Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 15.03.16
Ort : MacKenzie Academy

BeitragThema: Re: A sweet secret   Mo März 21, 2016 12:58 pm

Anthony war das ganze Wochenende weg. Ja, es waren nur zwei Tage, aber es kam mir vor wie eine Ewigkeit und es wäre sicherlich noch schlimmer gewesen, wenn ich mich nicht anderweitig beschäftigt hätte. Ich hatte für unsere Band ein neues Lied geschrieben und ja, dafür hatte ich das ganze Wochenende gebraucht, aber ich war zufrieden mit dem Ergebnis. Es war über die Entstehung der Band, denn die Schulband gab es noch nicht immer. Sie war erst entstanden, als ich auf der Schule war. Oft wurde hier nur der Sport gefördert, doch als unsere Schulleitung sah, dass wir gut waren und auch ein paar erfolgreiche Auftritte hatten, fingen sie an uns zu fördern. Es war wirklich eine schöne Erinnerung. Das Lied erzählte diese Geschichte ein wenig bildlicher. Es war über eine Person, dessen Talente niemand erkannte, bis sie sich traute zu zeigen, was sie konnte. So hatte ich mich früher auch oft gefühlt.
Als ich das Lied noch einmal durchgespielt hatte sah ich aus dem Fenster und bemerkte Tony. Ich lächelte, stand auf, legte die Noten beiseite und lief dann die Treppen herunter, auf Anthony zu und fiel ihm um den Hals. „Ich bin froh, dass du wieder da bist, unendlich froh“, meinte ich lächelnd und schloss die Augen. Jam wusste davon, deswegen musste ich nicht vorsichtig sein. Die anderen Schüler waren Sonntags um diese Uhrzeit oft unter sich. Ich hasste dieses Versteckspiel, aber es musste sein, weil Tony es wollte.
„Wollen wir rein gehen? Ich habe einen neuen Song geschrieben. Wenn du willst, kann ich ihn dir dann gleich auch noch zeigen, also außer du bist so müde, dass du schon schlafen gehen willst“, sagte ich und strich mir durchs Haar, nahm seine Hand nachdem ich Jam auch noch begrüßt hatte. Warum war er nur so angespannt? Das war wirklich ziemlich merkwürdig, aber vielleicht hatten die beiden ein wenig Streit. Da wollte ich mich nicht einmischen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anthony Baskerville



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 17.03.16

BeitragThema: Re: A sweet secret   Mo März 21, 2016 5:35 pm

Ich war total überrascht als Jamie mir um den Hals fiel. Ich lächelte und erwiderte die Umarmung.
#Hey!" sagte ich und sah sie an. "ich war doch nur zwei Tage weg!" sagte ich und sah zum Tor. Keiner da, trotzdem traute ich der Ruhe nicht. Die Reporter hatten viele Methoden um ungesehen Bilder zu machen.
Ich löste mich von ihr und nickte.
"Ich muss nur noch meine Sachen in mein Zimmer bringen. Danach hab ich Zeit!" sagte ich und folgte ihr nach drinnen. Kaum war die Tür zu, entspannte ich mich.
"Ich mach das schon!" sagte Jam und trug die Koffer nach oben. Ich rollte mit den Augen. Ich musste ihn dieses Verhalten unbedingt abgewöhnen! WEnn das so weitergeht, drehe ich sonst noch durch, Ich will ihn nicht als Diener, sondern als besten Freund.
Ich ging mir Jamie ins Zimmer und erwartete Calla und Misaki dort vorzufinden, aber es war keiner im Zimmer.
"Wo sind deine Freundinnen?" fragte ich. irgendwie sahen die Betten und die SChreibtische unberührt aus. DAs war sonst nicht so.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jamie McCarthy



Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 15.03.16
Ort : MacKenzie Academy

BeitragThema: Re: A sweet secret   Mo März 21, 2016 6:13 pm

Ich spürte Tonys Anspannung und auch wenn ich froh war ihn wiederzusehen, nervte es mich ziemlich, dass wir uns ständig umsehen mussten und nicht mal in der Öffentlichkeit einen Kuss teilen konnten. Ich atmete tief durch. „Trotzdem habe ich dich vermisst. Darf ich das nicht?“, fragte ich dann als wir uns auf den Weg nach drinnen machen, wo er sich dann auch entspannte. Warum verhielt Jam sich so merkwürdig? Er war doch Anthonys bester Freund und nicht sein Sklave und ich war mir auch sicher, dass Tony das genauso sah.
Als ich die Tür zu meinem Zimmer öffnete und danach wieder schloss fragte er gleich, wo die anderen waren. „Die sind gestern auf eine Party gefahren und wollten dort auch übernachten. Ich wollte nicht mit. Sie kommen sicher auch bald zurück“, sagte ich dann und sah wieder zu Anthony, räumte die Notenblätter auf meinen Schreibtisch und setzte mich auf mein Bett.
Mein Blick glitt wieder zu den Augen meines Freundes. „Erzählst du mir von deinem Wochenende? Danach kann ich dir den Song zeigen. Ich bin nur neugierig. War es schön?“, fragte ich. Am liebsten wäre ich auch mal mitgefahren, aber Tony wollte das nicht. Die Gefahr wegen den Reportern war bei ihm zu hause ja noch größer. Ich nahm seine Hand und zog ihn neben mich aufs Bett.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anthony Baskerville



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 17.03.16

BeitragThema: Re: A sweet secret   Mo März 21, 2016 8:09 pm

„Doch klar!“ sagte ich und sah dann Jam nach als er nach. Ich machte mir Sorgen um ihn. Ich wusste wie viel Angst er vor meinem Vater hatte.
Ich beschloss später mit ihm zu reden und folgte Jamie in ihr Zimmer. Ich setzte mich auf ihr Bett und nickte bei ihrer Erklärung wo die anderen waren.
„Wieso wolltest du nicht mit?“ fragte ich sie dann. War es wegen mir? Weil ich nicht da gewesen war? Ich wusste ja, dass diese Versteckspiel sie nervte, aber es war für sie besser so. Die Presse konnte einen echt zerstören. Das ist schon so vielen passiert. Und davor wollte ich sie einfach bewahren.
Ich zuckte mit den Schultern. „Es war nichts besonders. Ich hab mich hauptsächlich mir meinem Vater gestritten, mit ein paar Freunden der Familie geredet, an der Fuchsjagd teilgenommen, da ich ja keine andere Wahl hatte. Nichts wirklich spannendes. Du hättest dich nur gelangweilt. Sei froh dass du nicht dabei warst!“ sagte ich und zog sie an mich.
„Anderes Thema. Zeig mir doch mal den Song!“ sagte ich lächelnd und strich ihr eine Haarsträhne aus dem Gesicht.
Ich hoffte, dass sie wegen des Versteckspiels nicht irgendwann Schluss machte. Ich liebte sie. Sehr sogar. Ich glaube ich würde eher zulassen dass unsere Beziehung öffentlich wird, als dass sie mich verlässt. Ich wollte sie ja an den Wochenenden und in den Ferien wenn ich bei meinen Eltern war, dabei haben, aber das ging ja nicht. Meine Familie würde sie fertig machen. Man musste schon viel aushalten um die Sticheleien, das schon an Mobbing grenzte zu überstehen.
Ich hatte ja auch schon mal darüber nachgedacht, sie als angebliche Freundin von Jam mitzunehmen, aber dann würde Jam noch mehr Ärger mit meinem Vater kriegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jamie McCarthy



Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 15.03.16
Ort : MacKenzie Academy

BeitragThema: Re: A sweet secret   Mo März 21, 2016 9:45 pm

Bei seiner Frage seufzte ich und sah an die Decke. Ja, warum wollte ich nicht mit? Ich wusste es nicht so recht. „Ich hatte keine wirkliche Lust zu feiern, außerdem wollte ich den Song unbedingt fertig bekommen und das hätte ich nicht, wenn ich mitgefahren wäre. Sie werden mir, wenn sie wieder da sind, eh alles haargenau erzählen. Dann kommt es mir sicher so vor, als wäre ich da gewesen“, sagte ich dann und lächelte. Ich wusste, dass die beiden Mädchen das tun würde. Sie hatten auch versucht mich zu überreden, dass ich mitkomme, aber ich wollte nun mal nicht. Vielleicht lag es auch daran, dass ich nachdenken wollte, meine Ruhe haben wollte wenn Tony weg war. Das zu hause... war anstrengend, auch wenn ich nicht oft da war, aber das konnte Anthony nicht wissen.
Ich hörte seinen Erzählungen über das Wochenende zu. Es interessierte mich wirklich, machte mich aber auch traurig. Ja, es war nichts passiert, was mich interessierte, aber trotzdem würde ich gerne mal seiner Familie gegenüberstehen, sie kennenlernen. Ich wusste, dass ich nicht adelig war, aber das war doch kein Weltuntergang. Ich wusste mich zu benehmen, war wohl erzogen und wenn es warum ging, hatten meine Eltern auch viel Geld. „Ich wäre trotzdem gerne da gewesen. Das weißt du. Oder mit dir im Winterurlaub“, sagte ich leise und gab ihm noch einen Kuss.
Daran, dass er das Thema wechseln wollte, merkte ich sofort, dass er das andere Thema nicht mochte, weil er wusste, dass mich dieses Verstecken belastete. Ich versuchte ihn zu verstehen und tat es auch, aber leichter wurde es dadurch nicht. Ich wollte mich nur offen zeigen, egal, was sie dachten. Ich ging zu meinem Klavier und legte die Noten darauf. „Es ist sicherlich noch nicht perfekt, aber es ist ein Grundgerüst für eine neue Idee. Vielleicht hast du ja Verbesserungsvorschläge“, meinte ich und lächelte ihm noch einmal zu, doch dann fing ich an zu spielen und konzentrierte mich, damit es ja keine Fehler gab. Wenn es um so etwas ging war ich nun mal etwas perfektionistisch. Ich begann an der passenden Stelle an zu singen, schloss die Augen und öffnete sie, als ich komplett durch war. „Und? Wie findest du es für den ersten Versuch?“, fragte ich ihn dann und drehte mich zu ihm.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anthony Baskerville



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 17.03.16

BeitragThema: Re: A sweet secret   Mo März 21, 2016 10:00 pm

Ich sah sie an. Mir wäre es lieber, sie wäre mit ihren Freundinnen mitgegangen. Dann müsste ich jetzt kein schlechtes Gewissen haben, weil ich sie allein gelassen hatte.
Ich fuhr mir durchs Haar und sah sie entschuldigend an.
„Ach Jamie, das thema hatten wir doch schon oft genug. Du weißt warum das nicht geht!“ sagte ich und sah ihr in die Augen. Ich seufzte und holte dann eine kleine Box aus meiner Tasche.
„Dafür hab ich dir was mitgebracht!“ sagte ich und gab ihr die Box in der ein Ring drin war. Er war nichts besonderes, aber ich dachte mir das sie ihn mögen wird. Es war ein dünner silberner Ring mit einem kleinen blauen Stein. Er erinnerte mich an eine kleine unscheinbare aber schöne Krone.
„Pass gut drauf auf. Der ist schon ewig in Familienbesitz.“ sagte ich und sah sie dann an, als sie zum Klavier ging.
Ich rollte mein ihrer Ansage mit den Augen.
„jetzt spiel schon“ sagte ich lächelnd und hörte ihr dann zu. Die Melody war gut. Der Text auch. An sich. Aber ich war mir nicht sicher ob das Thema so passend war. Also für die Band zumindest nicht.
Ich sah sie an und überlegte wie ich ihr das am besten sagte.
„Also..... Ich find ihn schön. Wirklich!.... Nur … für die Band.... ich weiß nicht.... Vielleicht nicht so passend.“ sagte ich vorsichtig und sah sie prüfend an.
„Du kannst es ja mal den anderen vorsingen. Vielleicht sehen sie das ja anders als ich!“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jamie McCarthy



Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 15.03.16
Ort : MacKenzie Academy

BeitragThema: Re: A sweet secret   Mo März 21, 2016 10:13 pm

Ich schüttelte den Kopf bei seiner Aussage. „Ich will nicht darüber reden. Du kennst meine Meinung dazu auch. Ich verstehe dich, vollkommen sogar, aber es nervt mich und das weißt du“, meinte ich dann und nahm die kleine Box entgegen, öffnete sie und lächelte als ich den wunderschönen Ring sah. Er machte es mir so unglaublich schwer das alles zu akzeptieren. Ich liebte ihn so unglaublich, wie ich noch nie jemanden geliebt hatte. Er war für mich, wie meine Familie. „Bist du sicher, dass ich ihn haben sollte? Er ist in Familienbesitz. Ich freue mich wirklich und er ist wunderschön, aber... wenn du denkst, dass deine Familie mich nicht akzeptiert, sollte ich ihn dann wirklich haben?“, fragte ich unsicher, schüttelte dann den Kopf. „Wir reden später darüber. Wir wollten das Thema wechseln und ich wollte dir den Song vorspielen, danach reden wir über den Ring“, sagte ich schnell und ging zum Klavier.
Er wollte das Thema wechseln und ich hatte es zurückgelenkt. Das war dumm. Ich nickte und spielte ihm dann das Stück vor, woran ich so lange gesessen hatte. Ich war stolz darauf, doch seine Aussage... machte es, auch wenn ich es ungern zu gab, ein wenig kaputt. Ich legte die Noten in meinen Schrank, nach unten, und sah Anthony dann an, schüttelte den Kopf. „Vergiss es, es war eine dumme Idee“, meinte ich und lächelte ihm dann leicht zu. Ich atmete tief durch und setzte mich dann wieder auf mein Bett neben ihn.
„Jetzt also zurück zu dem Ring oder?“, fragte ich, nahm seine Hand und streichelte diese. Warum war es so schwer, dass ich akzeptiert wurde? Meine Eltern hatten doch auch Geld, auch wenn mir das unwichtig war. Meine Eltern hatten einen guten Ruf, aber wenn es hier um die Rangordnung ging, am Internat, fühlte ich mich oft nicht wohl, weil so viele mit einem Titel hier waren. Mir war das egal, aber die Leute, denen es nicht egal war, ließen es mich spüren. Ich hielt die Box in meiner Hand und sah den Ring an.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: A sweet secret   Heute um 7:28 pm

Nach oben Nach unten
 
A sweet secret
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» FF- Secret of lost Clan /Das Gehimnis des verlorenen Clans
» 2. Digimon RPG
» Alice Doll , The Puppeteer
» The secret of the angels
» Elfenlied - Ceep a secret

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
MacKenzie Academy :: Ferienzeit (Nebenplay) :: Gegenwart-
Gehe zu: